Buchrezensionen

“Ein erzähltes Stück Leben”: Christine Lavant – Aufzeichnungen aus einem Irrenhaus

Ein Gedichtband Rainer Maria Rilkes war es, der Christine Lavant zur Schriftstellerin, zur Dichterin machte. Als neuntes Kind einer armen Bergbauernfamilie, chronisch krank und schlecht gestellt, verliebt sie sich in das Schreiben und will doch eigentlich nicht so Recht als Dichterin erkannt werden, geht von Österreich in das Nachkriegsdeutschland, legt sich einen Künstlernamen zu und …
Continue Reading