Buchrezensionen

Eintagsmänner und andere Sorgen: Bret Easton Ellis und die anderen Hunde

Schon lange nicht mehr hat mich ein Roman so gut unterhalten wie der Debütroman der schwedischen Autorin Lina Wolff, der 2017 in deutscher Übersetzung erschienen ist. “Bret Easton Ellis und die anderen Hunde” spielt in Barcelona und erzählt die Geschichte der jungen Araceli, die mit ihrer Mutter in einer heruntergekommenen Altbauwohnung über der berühmten Schriftstellerin …
Continue Reading
Buchrezensionen

Der Schwindel der Freiheit: “Das Café der Existenzialisten”

Als Jean Paul Sarte, Simone de Beauvoir mit Raymond Aron in Paris zusammensaßen und Aprikosencocktails schlürften, konnten sie nicht wissen, dass ihre Unterhaltung der Wegbereiter für eine neue Weltanschauung und ein Lebensgefühl sein würde. Der Existenzialismus prägte nicht nur das Verständnis von der Welt kurz vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg, er brachte eine …
Continue Reading
Steampunk

Unser Geist, die Maschine: “The Locksmith’s Secret” von Tahlia Newland

Prunella – Ella –  steht an einem Scheidepunkt in ihrem Leben. Ihr Partner Jamie verlässt die traute Zweisamkeit im australischen Outback, um in seine verregnete Heimat England zu reisen, wo er sein aristokratisches Erbe antreten soll. Prunella, klassische Tänzerin, dann Stripperin, flüchtet sich in ihren neuen Roman – der sich ihr förmlich aufzwingt. In “The …
Continue Reading
Buchrezensionen

Jeder ein Kerkermeister und Gefangener: Margaret Atwoods “Hexensaat”

2017 darf man zu Recht als das Margaret Atwood Jahr bezeichnen. Nicht nur hat die Serienadaption von “Der Report der Magd” die Begeisterung für ihren Kultroman neu erweckt und mit “Alias Grace” gleich eine würdige Fortsetzung gefunden, die Grande Dame der kanadischen Literatur hat in diesem Jahr auch den Friedenspreis des deutschen Buchhandels gewonnen. Bereits …
Continue Reading
Buchrezensionen

Vom Fehlen der Demut: “Ikarien” von Uwe Timm

Deutschland, 1945, die Stunde “Null”. Zerbombte Städte, umherziehende Menschen und über allem die Frage: “Wie ist das möglich?” Michael Hansen ist Soldat der US-Army mit deutschen Wurzeln und bekommt den Auftrag, das Denken Wirken von Alfred Ploetz, einem Rassenhygieniker, zu untersuchen. Das Deutschland, das Land der Mörder, das er vorfindet, ist ihm vertraut und fremd …
Continue Reading